Atmung

Wie lange kannst du ohne Nahrung überleben?

Wie lange ohne Trinken?

Wie lange ohne Atmung?

Atmen ist überlebenswichtig. Deshalb übernimmt der Körper das Atmen automatisch. Du musst nichts dafür tun. Es geschieht von selbst. Eben weil es von selbst geschieht, achten viele Menschen wenig oder gar nicht auf ihre Atmung. Dabei beeinflusst sie direkt die Gesundheit und damit Lebensfreude und Lebensqualität.

In Stress-Situationen verändert sich dein Atem-Rhythmus. Auch das geschieht unbewusst. Es kann passieren, dass du durch falsche Atmung genau die Energie verlierst, die du gerade in einer Stress-Situation vermehrt brauchst.

Stress-Abbau hat immer mit Atmung zu tun. Eine einzige Atem-Übung – regelmäßig einige Minuten praktiziert – kann dein Immunsystem stärken, deinen Körper entgiften und dir zusätzliche Energien für den Tag geben.